Unkategorisiert

Tag der Jugend | Engagieren für Jugendlichen

Heute, am 12. August, ist Internationaler Tag der Jugend. Der von den Vereinten Nationen 1999 ausgerufene Aktionstag wurde eingeführt, um den Fokus der Welt noch mehr auf die Anliegen und Probleme der jugendlichen Weltbevölkerung zu lenken.

Mit 8,5 Millionen jungen Menschen in Deutschland machen sie ganze 10,3 % der Gesamtbevölkerung aus. Dieser Teil der Bevölkerung braucht viel Unterstützung, denn die Lebensphase Jugend ist eine ereignisreiche und oft auch anstrengende Zeit, die entscheidend für den restlichen Lebensweg sein kann. Sie ist geprägt ist von Entwicklung und Veränderung – Pubertät, Identitätsfindung, Abschluss der Schulzeit sowie der Beginn des weiteren Ausbildungsweges. Alles Teil eines Prozesses, an dessen Ende Jugendliche unabhängig(er) vom Elternhaus sind und ihr eigenes Leben in die Hand nehmen. Aufgrund dieser vielen Entwicklungsaufgaben und weil Jugendliche – auch wenn es platt klingen mag – unsere Zukunft sind, ist die Unterstützung dieser Altersgruppe sehr wichtig.

Zur Feier des Tages haben wir Projekte gesammelt, wie du dich speziell für die Zielgruppe Jugendlicher engagieren und sie in dieser herausfordernden Lebensphase unterstützen kannst.


1 | UNTERSTÜTZE BEI COMPUTER-GRUNDKURSEN FÜR KINDER

BErlin Mitte

Die ReDI-School versucht mit ihren Kursen Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung bei ihrer professionellen und sozialen Integration zu unterstützen. Gemeinsam mit erfahrenen Lehrkräften kannst du in diesem Rahmen Grundkenntnisse im Bereich HTML, Codierung, Robotik, Videobearbeitung und / oder Social Media Management vermitteln.


2 | UNTERSTÜTZE ZUGEWANDERTE JUGENDLICHE IM RAHMEN VON EXKURSIONEN UND WORKSHOPS

DaRMSTADT

Die Organisation ZuBaKa erleichtert neu ankommenden Schüler*innen durch ihre Schulprojekte den Start ins Bildungssystem. In wöchentlich stattfindendem Projektunterricht kannst du die sogenannten ZuBaKa-Scouts beim Organisieren und der Betreuung von Exkursionen und Workshops zu den Themen Ankommen, Vernetzen, Berufsorientierung und den Übergang in die Regelklasse unterstützen, um damit die Stärken jeder*s Einzelne*n aktiv zu fördern. 


3 | WERDE COACH*IN IM SCHULBEREICH FÜR JUGENDLICHE UND JUNGE ERWACHSENE

FRANKFURT AM MAIN

Das Projekt “Coaching – Jugend!” der AWO Frankfurt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 27 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund, die im schulischen Rahmen eine Förderung auf Eins zu Eins-Basis benötigen. Als Coach kannst du Schüler*innen unterstützen nicht nur ihre Kompetenz in den jeweiligen Problemfächern auszubauen, sondern trägst dazu bei, dass die Schüler*innen an Selbstvertrauen und an Selbstständigkeit gewinnen.


4 | BEGLEITE VON JUGENDLICHE ALS TEAMTEACHER BEIM MUT LERNCAMP

HAMBURG

Die MUT Academy macht Jugendlichen Mut, den Übergang von der Schule in den Beruf zu schaffen. Zu diesem Zweck werden sogenannte MUT Camps organisiert: 5-tägige Lerncamps für 36 Jugendliche der 9. und 10. Klasse. Zur Vorbereitung auf die mündlichen Hauptschulprüfung suchen sie aktuell Teamteacher, die vier Tage intensiv mit Jugendlichen der Klasse 9 an fachlichen Inhalten arbeiten und im Campalltag beispielsweise das Sport- und Freizeitprogramm unterstützen.


5 | WERDE SOCIAL VISIONARY UND HILF SCHULEN IN KÖLN DABEI, DAS MITEINANDER VON MORGEN ZU VERBESSERN

KÖLN

Der gemeinnützige Verein Zeichen gegen Mobbing e. V. arbeitet daran das Miteinander von morgen zu verbessern. Dafür unterstützen sie Betroffene, Schulen und Eltern beim Umgang mit Mobbing mit präventiven Anti-Mobbing-Workshops. Als Social Visionary wirst du mit Online-Schulungen optimal vorbereitet, um später Workshops an Schulen vorzubereiten und umzusetzen.


6 | UNTERSTÜTZE DEN FUSSBALL-FREITAG FÜR JUGENDLICHE

MÜNCHEN

In der Utopia Freizeitstätte findet alle zwei Wochen der Utopia Fußball-Freitag statt. Spoiler: Hierfür musst du kein Fußball-Ass sein! Dieser richtet sich sowohl an Bewohnende der sich in Ramersdorf-Perlach befindenden Geflüchtetenunterkünfte sowie an die jugendlichen Besucher*innen der Utopia Freizeitstätte. Während den Fußballspielen kannst unterstützen, indem du für die Spielenden stets ein*e Ansprechpartner*in bist, Ergebnisse auf dem Turnierplan mit schreibst, die Gesamtsituation im Blick behälst. Anschließend kannst du den Abend mit den Jugendlichen im Freizeitheim ausklingen lassen. Klingt gut? Dann melde dich bei der Utopia Freizeitstätte!


7 | UNTERSTÜTZE JUNGE LEUTE ERGÄNZEND ZUM UNTERRICHT „DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE” BEIM DEUTSCH LERNEN

NÜRNBERG

Die Rummelsberger Dienste für junge Menschen unterstützen Schüler*innen unterschiedlichster Sprachniveaus beim Deutschlernen im Unterricht „Deutsch als Zweitsprache“. Ergänzend dazu sollen sie während des Unterrichts in individuellen Übungseinheiten bestärkt und unterstützt werden. Hierfür würden sich die Schüler*innen freuen, wenn du ein- oder zweimal in der Woche Abwechslung in ihren Lernalltag bringst.


8 | WERDE MENTOR*IN FÜR EIN GRUNDSCHULKIND

WIESBADEN

STARTBLOCK-RheinMain sucht Mentor*innen, die Schulkinder in Mathe und Deutsch unterstützen, die Zuhören und Mut machen, die Bälle kicken und Basteln. Hauptsächlich sind die Mentees Grundschulkinder aus Mainz und Wiesbaden. Aber auch Kinder von weiterführenden Schulen werden vereinzelt ebenso durch Mentoring unterstützt. Wenn du gerne Kinder im Alter zwischen 6-12 Jahren unterstützen möchtest, freuen sie sich über deine Nachricht!


Nichts für dich passendes dabei? Dann entdecke noch viele andere Engagementmöglichkeiten für Jugendliche auf vostel.de!


Viel Spaß beim Engagieren! Dein Team von vostel.de 

Schreibe eine Antwort