Unkategorisiert

10 soziale Projekte für dein digitales Engagement als Digital Nomad

Zwei Personen sitzen an ihren Laptops an einem Tisch, scheinbar arbeitend.

© Canva Studio | Pexels

Was viele Menschen überhaupt erst durch das verstärkte Home Office in den letzten Monaten kennenlernten, gehört für die Generation der Digital Nomads schon lange zum Alltag: das ortsunabhängige Arbeiten mit Hilfe digitaler Tools. Denn letztlich ist es egal, ob du von zuhause, vom Strand in Marokko oder einer Berghütte in den Anden deinen Aufgaben nachgehst – hauptsache, der Laptop ist aufgeladen und die WiFi-Verbindung ist schnell genug.

Leider sind aktuell auch für die digitalen Wanderer die Möglichkeiten vor Ort durch Corona-Maßnahmen eingeschränkt und gemeinsame Aktivitäten mit anderen Remote Workern können nicht wie sonst stattfinden. Eine Möglichkeit, sich trotz dieser Beschränkungen mit anderen Menschen zu vernetzen, gleichzeitig etwas Sinnstiftendes zu tun und neuen Input zu bekommen, ist ein digitales Engagement bei einer sozialen Organisation.

In diesem Artikel stellen wir dir 10 Möglichkeiten für ein digitales Engagement vor und zeigen dir, auf welche Weise du jeweils aktiv werden kannst – egal wo in der Welt du gerade (fest)steckst.


1 I Unterstütze das Online-Marketing des gemeinnützigen Klima-Netzwerks Climate Connect

REMOTE VOLUNTEERING

Climate Connect ist eine junge, gemeinnützige Klimaschutzplattform mit dem Ziel, Klimaschützer*innen weltweit zu vernetzen und so Klimaschutzaktivitäten zu beschleunigen.

Als Freiwillige*r würdest du dem Team helfen, das Netzwerk bekannter zu machen, indem du mithilfst, spannende (Online-)Marketingkampagnen zu entwickeln. Klingt wie die richtige Aufgabe für dich? Dann schreib der Organisation und hilf, den Klimaschutz nach vorne zu bringen.


2 I Programmiere einen Matching-Algorithmus für ehrenamtliche Nachhilfe-Vermittlung

REMOTE VOLUNTEERING

Du kennst dich aus mit Programmiersprachen wie C++, javascript, Typescript und hast Lust, die Initiative des Studenten bilden Schüler e.V. zu unterstützen?

Dann beweise deine Programmierkünste und arbeite mit an der Entwicklung eines automatisierten Matching-Algorithmus, welcher passende Studierende und Schüler*innen für ein Nachhilfe-Tandem vermittelt. Damit du nicht von null beginnen musst, steht dir als Grundlage der Vermittlungsalgorithmus der Corona-School zur Verfügung.


3 I Entwickle eine App, die hilft, unnötige Werbeprospekte im Briefkasten zu vermeiden

REMOTE VOLUNTEERING

Letzte Werbung ist ein gemeinnütziger und unabhängiger Verein, der sich dafür einsetzt, dass Briefkastenwerbung nur mit Zustimmung des Empfängers zugestellt wird – um so die unnötige Verschwendung von Papier, CO2 und Wasser zu beenden.

Als Freiwillige*r würdest du das Team bei der Entwicklung einer App unterstützen, die helfen soll genau dies zu vermeiden und damit zu einem der wichtigsten Projekte des Vereins beitragen. Klingt spannend? Dann melde dich jetzt bei dem Verein.


4 I Unterstütze die Organisation für kulinarische Meetups BABSI mit deinen Social Media Fähigkeiten

REMOTE VOLUNTEERING

Bei BABSI geht es um authentische kulinarische Erlebnisse. Man isst gemeinsam, regional, vegetarisch oder vegan. Traditionen werden (wieder)entdeckt, Hemmschwellen abgebaut, nachhaltige Verhaltensmuster entwickelt.

Mit deinen Fähigkeiten im Social Media Marketing kannst du dem jungen engagierten BABSI-Team helfen, die Reichweite ihres Projekts zu erhöhen, sodass noch mehr Menschen davon erfahren.


5 I Gib Nachhilfe und unterstütze Kinder einer Geflüchtetenunterkunft beim Homeschooling

REMOTE VOLUNTEERING

Du hast Lust, Kindern und Jugendlichen einer Gemeinschaftsunterkunft online Nachhilfe zu geben und sie bei den Hausaufgaben zu unterstützen?

Die Gemeinschaftsunterkunft der Milaa gGmbH sucht Freiwillige, die sich regelmäßig 2x pro Woche 1–2 Stunden Zeit nehmen möchten, um gemeinsam mit den Kindern zu arbeiten und lernen. Bei der Nachhilfe geht es besonders um Deutsch, Englisch, Mathe und Naturwissenschaften. Klingt spannend? Dann melde dich jetzt bei der Organisation.


6 I Übersetze Bildungsmaterialien für eine interaktive Lernplattform (Englisch/Deutsch/Französisch)

REMOTE VOLUNTEERING

Um neue Lerninhalte möglichst vielen Kindern unterschiedlicher sprachlicher Hintergründe zugänglich zu machen, sucht die Initiative Global New Generation Berlin Personen, die sie in verschiedene Sprachen übersetzen und Korrekturlesen können. Hauptsächlich werden Übersetzer*innen für Englisch, Französisch und Deutsch gesucht.

Du verfügst über gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Französisch und/oder Englisch und das Projekt klingt als würdest du es gerne unterstützen? Dann schreib direkt eine Nachricht an die Organisation.


7 I Führe Interviews und erstelle Portraits über Menschen mit belastenden Kindheitserfahrungen

REMOTE VOLUNTEERING

Das Projekt GmbK möchten auf seiner Website Personen in Art Portraits vorstellen, die belastende Kindheitserfahrungen gemacht haben. Dabei stehen nicht die negativen Erfahrungen im Mittelpunkt, sondern es sollen Umgangsweisen und Lösungen aufgezeigt werden.

Du hast Lust an der Erstellung solcher Portraits mitzuwirken, indem du Interviews mit betroffenen Personen führst und diese in Geschichten festhältst? Dann melde dich jetzt bei dem Projektteam, für ein erstes Kennenlernen.


8 I Gib Online-Nachhilfe in verschiedenen Fachgebieten für Schüler*innen (5.-13. Klasse)

REMOTE VOLUNTEERING

Die Organsation StaySchool.de möchte durch kostenlose, mehrsprachige und niedrigschwellige Online-Nachhilfe einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit in Deutschland schaffen – unabhängig von sozialer, familiärer und finanzieller Herkunft der Kinder. 

Zur Umsetzung dieser Vision sucht das Projekt motivierte Helfer*innen, die Kindern und Jugendlichen verschiedener Klassenstufe Nachhilfe geben. Du hast Lust, dein Wissen genau hier einzubringen? Dann melde dich jetzt bei dem Team für ein erstes Kennenlernen.


9 I Hilf im Technik-Café Menschen bei Problemen mit PC oder Smartphone

REMOTE VOLUNTEERING

Manche Menschen haben Probleme mit neuer Technik und freuen sich, wenn ihnen jemand hilft, das Smartphone zu benutzen oder sicher im Internet zu surfen.

Genau um diesen Menschen zu helfen, sucht das Projekt “Lebendige Nachbarschaft” des Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. Freiwillige, die sich einmal im Monat für 1 – 3 Stunden Zeit nehmen und (überwiegend) Senior*innen erklären, wie ein Smartphone/Computer funktioniert. Klingt sinnvoll? Dann melde dich jetzt bei dem Verein.


10 I Werde Teil der Online-Redaktion des Zero Waste e.V.

REMOTE VOLUNTEERING

Du hast Freude am Schreiben, erstellst gerne Social Media Posts und kennst dich aus mit Facebook, Instagram und Twitter? 

Dann unterstütze den Zero Waste e.V. beim Schreiben und Kuratieren des monatlichen Newsletters sowie von Blogeinträgen, Facebook/Instagram Posts und Tweets und hilf so, ihren Purpose zu verbreiten: Gemeinsam schaffen wir den Zero Waste Wandel!


Dein digitales Engagement war noch nicht dabei? Dann schau einfach auf vostel.de vorbei und entdecke noch viel mehr Möglichkeiten!


Dein vostel.de Team wünscht dir ein spannendes digitales Engagement!

Schreibe eine Antwort