Anlass

Hochwasserhilfe | Wie du die Menschen vor Ort jetzt wirklich sinnvoll unterstützt

Zwei Paar Gummistiefel im Wasser

© Canva

Ebenso groß wie das Entsetzen über die Flutkatastrophe der vergangenen Woche ist auch die Solidarität, die den Menschen jetzt entgegengebracht wird. Damit du den Überblick behältst wie und wo du die Hochwasserhilfe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sinnvoll unterstützen kannst, haben wir dir hier eine kurze Übersicht zusammengestellt.


1 | Lieber Geld- als Sachspenden

SPENDE FÜR LOKALE HILFSORGANISATIONEN

Mit einer Spende bei Betterplace.org unterstützt du gleich eine Vielzahl von lokalen Organisationen, die sich für die Hochwasserhilfe direkt vor Ort einsetzen. Mit dabei sind unter anderen das DRK, die Diakonie, die Carritas und viele mehr.

SPENDE FÜR MENSCHEN & RETTUNGSKRÄFTE VOR ORT

Die Aktion-Deutschland-Hilft unterstützt bei der Evakuierung, organisiert Notunterkünfte und versorgt traumatisierte Menschen vor Ort. Zudem unterstützen sie Rettungskräfte und Helfer*innen mit Mahlzeiten und Gerätschaften.

SPENDE FÜR TIERHEIME IN NOT

Nicht nur die Menschen sondern auch Tierschutzeinrichtungen in den betroffenen Gebieten benötigen finanzielle Unterstützung, um die Folgen der Flut zu kompensieren. Auch hierfür findest du auf Betterplace.org eine Spendenaktion.

SACHSPENDEN WERDEN AKTUELL NICHT BENÖTIGT

Aufgrund der enormen Spendenbereitschaft von Helfenden waren die Lager für Sachspenden bereits am vergangenen Samstag komplett voll. Daher sind in der aktuellen Situation Geldspenden wesentlich wirkungsvoller. Lediglich Dinge wie Gummistiefel oder haltbare Lebensmittel können weiterhin gebraucht werden. Aber auch hier gilt: erkundige dich zunächst bei den Landkreisen und Kommunen, was lokal wirklich benötigt wird.


2 | Vor-Ort-Hilfe nur mit speziellen Fähigkeiten oder Gerätschaften

Das Technische Hilfswerk sowie das DRK raten dringend davon ab, selbst in die Katastrophengebiete zu reisen, da dies die professionell koordinierte Hochwasserhilfe sowie deine eigene Sicherheit gefährdet.

Wenn du spezielle Fähigkeiten wie medizinische oder handwerkliche Kenntnisse, oder auch gewisse Gerätschaften wie Kräne oder Bagger bereitstellen kannst, dann melde dich bei der Hochwasserhilfe in Adenau.


3 | Biete deine Unterstützung über lokale Schwarze Bretter

FÜR NOTLEIDENDE TIERE IN DER REGION

Über den Instagram-Kanal von Annica Hansen bieten mittlerweile unzählige Menschen freie Plätze für Pferde und andere notleidende Tiere in der Region an. Hier kannst du entweder selbst einen Ort bereitstellen oder einen sicheren Ort für deine eigenen Tiere finden.

HOCHWASSER HILFSCOMMUNITY FÜR DIE REGION AHR

Auf der Seite der Hochwasserregion Ahr kannst du als Helfer*in deine Unterstützung sowie Spenden anbieten. Umgekehrt können Hilfesuchende und Helfer*innen vor Ort gezielt nach Unterstützung und den Dingen suchen, die sie aktuell dringen benötigen. Ein Schlafsack kann hier ebenso hilfreich sein wie frischer Kartoffelsalat.

SCHWARZES BRETT FÜR JEDE FORM DER HOCHWASSERHILFE

Der regionale Sender SWR3 hat eine digitale Pinnwand für die Hochwasserhilfe eingerichtet. Hier kannst du entweder Spendenangebote einstellen oder als Betroffene*r gezielt nach Dingen suchen, die du akut benötigst. Von Unterkünften bis hin zu Möbeln oder Kinderbetreuung ist alles dabei!


Das Team von vostel.de wünscht dir und allen Menschen vor Ort viel Kraft bei der Hochwasserhilfe!

Schreibe eine Antwort