Inspiration

7 Bücher für eine bessere Welt | Inspiration aus dem vostel.de Team

Titel über eine verschwommenen Bücherwand

Im Jahr 2020 haben mehr als 21 Millionen Menschen in Deutschland täglich oder zumindest mehrmals wöchentlich zu einem Buch gegriffen. Den größten Anteil macht dabei die Belletristik mit 31,9% der gelesenen Bücher, gefolgt von Kinder- und Jugendbüchern (17,6%) und Ratgebern (14%).

In diesem Artikel wollen wir dir eine weitere Kategorie an’s Herz legen: Bücher für eine bessere Welt. Dazu haben wir uns im vostel.de Team umgehört und die Vielzahl der literarischen Meisterwerke auf 7 absolute Empfehlungen runtergebrochen.

Wir wünschen dir damit viel Lesevergnügen und das ein oder andere Buche ist bestimmt auch ein tolles (Weihnachts-) Geschenk!


1 I MAJA GÖPEL – UNSERE WELT NEU DENKEN

Das Buch: Unsere Welt neu denken

Das anrollende Klimachaos, die zunehmenden Konflikte zwischen Arm und Reich und die Polarisierung unserer Gesellschaften zeigen deutlich: Weitermachen wie bisher ist keine Option. Das Wohlstandsmodell des Westens fordert seinen Preis. Maja Göpel veranschaulicht, welche Denkbarrieren wir aus dem Weg räumen sollten, um künftig klüger mit natürlichen Ressourcen, menschlicher Arbeitskraft und den Mechanismen des Marktes umzugehen – jenseits von Verbotsregimen und Wachstumswahn.


2 I WILLIAM MACASKILL – GUTES BESSER TUN

Das Buch: Gutes Besser tun

Soll ich eine geflüchtete Person bei mir beherbergen? Ist es sinnvoll, nach Naturkatastrophen zu spenden? Übernehme ich besser die Patenschaft für ein Kind aus Äthiopien oder für ein Kind aus Deutschland? Helfe ich den Betroffenen, oder beruhige ich nur mein Gewissen?
MacAskill zeigt, warum gut gemeint und gut gemacht zwei verschiedene Dinge sind und wie wir Veränderungen am besten erreichen können. Sein Buch ist eine konkrete Handreichung für alle, die Gutes noch besser tun wollen.


3 I CAROLINE CRIADO PEREZ – UNSICHTBARE FRAUEN

Das Buch: Unsichtbare Frauen

Unsere Welt ist von Männern für Männer gemacht und tendiert dazu, die Hälfte der Bevölkerung zu ignorieren. Caroline Criado-Perez erklärt, wie dieses System funktioniert. Sie legt die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei der Erhebung wissenschaftlicher Daten offen. Die so entstandene Wissenslücke liegt der kontinuierlichen und systematischen Diskriminierung von Frauen zugrunde und erzeugt eine unsichtbare Verzerrung, die sich stark auf das Leben von Frauen auswirkt. Kraftvoll und provokant plädiert Criado-Perez für einen Wandel dieses Systems und lässt uns die Welt mit neuen Augen sehen.


4 I RAUL KRAUTHAUSEN – WIE KANN ICH WAS BEWEGEN?

Das Buch "Wie kann ich was bewegen?"

Immer mehr Menschen wollen sich für gesellschaftliche, soziale oder ökologische Ziele einsetzen. Aber wie schafft man es, wirklich etwas zu bewegen? Dafür gibt es viele ermutigende Beispiele, die in den Gesprächen der Autoren mit Deutschlands bekanntesten Aktivist*innen deutlich werden. Luisa Neubauer (Fridays for Future), Carola Rackete (Seenotretterin und Naturschützerin), Philipp Ruch (Zentrum für Politische Schönheit) u.v.a. berichten von ihrer Arbeit, ihren Erfahrungen, auch ihren Ängsten und Nieder lagen, vor allem aber darüber, warum Aktivismus eine Bereicherung ist – für die Gesellschaft und für das eigene Leben.


5 I ALICE HASTERS – WAS WEIßE MENSCHEN NICHT ÜBER RASSISMUS HÖREN WOLLEN ABER WISSEN SOLLTEN

Das Buch: "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten"

Wer Rassismus bekämpfen will, muss Veränderung befürworten – und die fängt bei einem selbst an.

„Darf ich mal deine Haare anfassen?“, „Kannst du Sonnenbrand bekommen?“, „Wo kommst du her?“ Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum, das wollen weiße Menschen oft nicht hören.
Alice Hasters erklärt es trotzdem. Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Und sich mit dem eigenen Rassismus zu konfrontieren, ist im ersten Moment schmerzhaft, aber der einzige Weg, ihn zu überwinden.


6 I KÜBRA GÜNÜSAY – SPRACHE & SEIN

Das Buch: "Sprache und Sein"

Dieses Buch folgt einer Sehnsucht: nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Nach wirklich gemeinschaftlichem Denken in einer sich polarisierenden Welt. Kübra Gümüsay setzt sich seit langem für Gleichberechtigung und Diskurse auf Augenhöhe ein. In ihrem ersten Buch geht sie der Frage nach, wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt. Sie zeigt, wie Menschen als Individuen unsichtbar werden, wenn sie immer als Teil einer Gruppe gesehen werden – und sich nur als solche äußern dürfen. Doch wie können Menschen wirklich als Menschen sprechen? Und wie können wir alle – in einer Zeit der immer härteren, hasserfüllten Diskurse – anders miteinander kommunizieren?


7 I LUISA NEUBAUER & BERND URLICH – NOCH HABEN WIR DIE WAHL

Das Buch "Noch haben wir die Wahl"

2021 ist ein Jahr der Zäsuren. Mit der Bundestagswahl endet nach 16 Jahren die Ära Merkel, und in einer historischen Entscheidung stärkt das Bundesverfassungsgericht die Freiheitsrechte der jüngeren Generation. Die Ökologie steht nun endlich im Zentrum aller Zukunftsfragen: Wirtschaft, Verkehr, Ernährung, aber auch Wissenschaft, Journalismus und Politik – elementare Bereiche der Gesellschaft müssen neu gedacht werden. Große Umbrüche stehen bevor. Aktivistin und Vize-Chefredakteur, Studentin und Familienvater: Spannend, offen und klug diskutieren Luisa Neubauer und Bernd Ulrich die Schicksalsfragen unserer Tage. Denn noch haben wir die Wahl.


Wir hoffen, dass dir diese Bücher für eine bessere Welt gefallen und die ein oder andere neue Sichtweise auf die Welt eröffnen. Denn wir haben es auch selbst in der Hand ihre Zukunft mitzugestalten und sie offener, nachhaltiger und inklusiver zu machen.


Gruppenfoto des vostel-Teams

Dein vostel.de Team wünscht dir jede Menge Freude beim Lesen der Bücher für eine bessere Welt!

Schreibe eine Antwort