Zum Hauptinhalt springen

Finde dein Ehrenamt auf

Ausschnitt von 4 Engagementmöglichkeiten: Obdachlosenhilfe, Fahrradtraining, Cleanup, Patenschaft

7 Ideen für dein soziales Engagement in 2022

Soziales Engagement macht laut der Deutschen Freiwilligensurvey 2019 nachweislich glücklich – warum also nicht direkt glücklich in das neue Jahr 2022 starten? Wir zeigen dir 7 Ideen für dein soziales Engagement und erklären dir, was dahinter steckt und welche Gruppen und Themen du damit jeweils unterstützt. Wir hoffen, du findest dadurch das richtige Engagement für deinen Glücks-Boost in 2022!

Du möchtest noch andere Bereiche für dein soziales Engagement entdecken? Dann wirf einen Blick auf vostel.de für weitere Ideen!


1 | OBDACHLOSEN- & KÄLTEHILFE

Obdachlosenhilfe

Besonders in der kalten Jahreszeit von November bis April sind Menschen ohne Obdach oder festen Wohnsitz auf Unterstützung angewiesen. Mit dem 01. November startet in jedem Jahr die Kältehilfe, bei der Organisationen deutschlandweit Notübernachtungen und Kältebusse bereitstellen. Die Notunterkünfte bieten den Menschen einen warmen und sicheren Schlafplatz, warme Mahlzeiten sowie meist auch die Möglichkeit sich zu duschen. Die Kältebusse hingegen sind in den kalten Monaten in den Städten unterwegs, um auf den Straßen Ausschau nach Menschen zu halten, die unter der Kälte leiden.

Die Organisationen sind dabei auf (deine) Unterstützung angewiesen. Ob in der Essensausgabe in einer Unterkunft, bei der Betreuung einer Nachtschicht oder auf den Touren mit den Kältebussen. Die Möglichkeiten, wie du dich einbringen kannst, sind vielfältig. In unserem passenden Blogbeitrag zum Thema findest du detaillierte Informationen, inklusive Notfallnummern für die Kältebusse, einen Überblick zu den Organisationen in jeder Stadt und welche Möglichkeiten du darüber hinaus hast, obdachlose Menschen zu unterstützen.


2 | NATUR- & UMWELTSCHUTZ

Baumsetzling in der Erde

Natur und Umwelt in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zu bewahren wird eine Mammutaufgabe. Und doch kann jede*r einen kleinen Teil dazu beitragen. Die Möglichkeiten, sich zu engagieren sind in diesem Bereich unglaublich vielfältig. Sie reichen vom aktiven Gärtnern in Mitmachgärten oder Parks über die organisatorische Unterstützung von Klimaprojekten bis hin zu ökologischen Bildungsprojekten an Schulen.

Wenn dir deine Umwelt am Herzen liegt, du vielleicht sogar einen Grünen Daumen hast und deinen Teil zu einer grünen und lebendigen Umwelt beitragen möchtest, könnte ein Engagement im Natur- und Umweltschutz genau das Richtige für dich sein.


3 | BILDUNG

Bildung

Bildung ist ein essentieller Baustein einer funktionierenden demokratischen Gesellschaft. Doch leider sind Bildungschancen sehr ungleich verteilt. Mit einem Engagement im Bildungsbereich kannst du dies ändern und eine oder mehrere Personen gezielt auf ihrem Weg unterstützen. Die Zielgruppen, für die du dich einsetzen kannst sind dabei ebenso divers wie die Art des Engagements.

Wie wäre es mit einer Lesepatenschaft für Grundschulkinder? Oder doch eher Nachhilfe für Schüler*innen in höheren Klassenstufen? Vielleicht liegt dir aber auch die Unterstützung von Menschen, die gerade auf Ausbildungssuche sind? Oder aber ein Sprachtandem mit Newcomer*innen?


4 | CLEANUPS

Menschen bei einem Clean-Up

Unsere Stadtnatur wurde viel zu lange vernachlässigt und besonders in Großstädten ist herumliegender Müll zum festen Bestandteil des Straßenbildes geworden. Dabei schadet er nicht nur der Natur und den Tieren sondern letztlich auch uns selbst – ein Beispiel: jede achtlos weggeworfene Zigarette verunreinigt potentiell 40 Liter Grundwasser. Und in der Natur herum(f)liegendes Plastik wird in vielen Fällen über Flüsse in’s Meer gespült.

Glücklicherweise sind in den letzten Jahren immer mehr Organisationen entstanden, die diesem Problem entgegentreten und ab dem Frühjarh regelmäßige Cleanups veranstalten. Das schöne an Cleanups ist: du brauchst nicht mehr als einen Müllsack, ein paar Handschuhe oder eine Greifzange und vielleicht ein paar Freunde, die mit dir gemeinsam vor die Tür gehen. Oder du schließt dich einem Cleanup in deiner Stadt an. Du wirst staunen, was so alles herumliegt!


5 | PATENSCHAFTEN

Patenschaft

Patenschaften sind einem sozialen Engagement aus dem Bildungsbereich nicht ganz unähnlich. Häufig geht es bei einer Patenschaft um gemeinsames Lernen und die Unterstützung eines Mentees auf dem Bildungsweg. Doch Patenschaften können auch darüber hinaus gehen und nicht selten entstehen daraus auch Freundschaften.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Besuchspatenschaft für eine ältere Person in einer Seniorenunterkunft, bei der du ihr Gesellschaft leistest und dich mit ihr unterhältst? Oder eine Patenschaft mit Newcomer*innen, die du bei ganz alltäglichen Dingen unterstützt, um das Ankommen in einer neuen Stadt möglichst angenehm zu gestalten?


6 | UPCYCLING & ZERO WASTE

Zero Waste

Das unnötige Wegwerfen von Gegenständen wie auch Lebensmitteln, die eigentlich noch vollkommen in Ordnung sind, ist ein enormes Problem. Müllberge werden so immer größer und durch die stetige Produktion von Neuem werden unglaubliche Mengen an Ressourcen verschwendet.

Es gibt mittlerweile einige Organisationen, die sich mit ihrer Arbeit um die Rettung von Lebensmitteln, das Reparieren von gebrauchten Gegenständen oder generell ein besseres Bewusstsein für Zero Waste einsetzen. Mit einem Engagement in diesem Bereich hilfst du dabei, mehr Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in unserer Gesellschaft zu etablieren.


7 | SACHSPENDEN

Hand auf’s Herz: wie viele Sachen hast du bei dir zu Hause herumliegen, die du eigentlich gar nicht mehr benötigst? Egal ob Kleidung, alte Bücher, Spiele oder Technikkram – vielen Dingen, die du teilweise schon fast vergessen hast, kannst du ein neues Leben schenken. Und gleichzeitig sozialen Organisationen und anderen Menschen eine Freude machen.

Erkundige dich zum Beispiel ob es in deiner Stadt lokale Träger gibt, an die du die Dinge spenden kannst – für Berlin findest du hier z.B. eine gute Übersicht. Weitere Städte und Träger findest du ganz einfach über eine Suchmaschinenanfrage mit „Sachspenden + Stadt“. Wichtig: erkundige dich bei dem jeweiligen Träger, welche Dinge wirklich gebraucht werden, bevor du Gegenstände vorbei bringst.

Auf vostel.de findest du zudem ganz konkrete Sachspenden-Wünsche von unseren sozialen Partnerorganisationen, durch die du hindurch stöbern kannst. Vielleicht findest du ja auch hier eine Möglichkeit, einem anderen Menschen ein Lächeln auf’s Gesicht zu zaubern. (Zur Nutzung musst du eingeloggt sein.)


Wir hoffen, du hast ein soziales Engagement gefunden, das zu dir passt? Falls nicht, findest du viele weitere Ideen auf vostel.de.


Gruppenfoto des vostel-Teams

Dein vostel.de Team wünscht dir viel Spaß dabei, dein passendes soziales Engagement zu finden!


Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.