Please help prevent the spread of Covid-19 and consider online and remote volunteering as an alternative for your commitment!

In-kind donation request

Tea set, dishes and kettle for women's café

Seehausener Str. 47/49, 13057 Berlin

Information about the request

Description

For the refugee women in our accommodation there is a café and breakfast every week. There, the women can discuss concerns, exchange tips and organise mutual support and activities. To enable the women* to organise the café independently, they need

  • Cups (10-15 pcs)
  • big serving plate (5 pieces; we already have small ones)
  • Small bowl (5-10 pcs)
  • Cutlery: teaspoons, cake forks, large spoons, forks and knives, serving utensils
  • Cutting knife for fruit and vegetables
  • Tea or thermos flasks (2-3 pcs)
  • a kettle

Smaller quantities are also very welcome!

It would be easier for us if you could bring the donation over. But especially for larger quantities we could probably organize a pickup if it is not too far away.

Non-profit organisation

Unterkunft für geflüchtete Familien

Still required

7

Mode of transport

We can pick up the donation
A volunteer will drop off the donation

You have a matching offer for this donation request? Great! Simply get in touch with the organisation to let them know what you can contribute and how much of it!

Contact NPO

About the Non-Profit Organisation

Unterkunft für geflüchtete Familien

Die Albatros gGmbH hat ein großes Interesse an nachhaltigen Projekten - auch im Bereich der Arbeit mit geflüchteten Menschen. Die Gemeinschaftsunterkunft Seehausener Straße in Hohenschönhausen öffnete im Januar 2019 und stellt die zweite Stufe nach der Erstunterbringung dar. In einem fünfstöckigen Gebäudekomplex für rund 400 Menschen, leben überwiegend Familien aus unterschiedlichsten Nationen zusammen. 
Für die geflüchteten Menschen bedeutet der Umzug von einer Erstunterbrignung in eine Gemeinschaftsunterkunft einen Schritt hin zu mehr Autonomie und mehr Eigenverantwortung. Die Bewohner*innen können sich auf eigenes und selbstständiges Wohnen vorbereiten und erhalten trotzdem noch Unterstützung durch das professionelle Personal vor Ort. Zusätzlich sollen den Bewohner*innen zahlreiche und abwechslungsreiche Projekte angeboten werden, um das Miteinander und die Einbindung jedes Einzelnen in die Gesellschaft zu fördern.

More about the organisation