Hochwasser in Süddeutschland: So kannst du jetzt durch deine Spende und dein Engagement helfen
small-x_grey

Datenschutzerklärung

Wir sind CO2-kompensiert

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

I. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

vostel volunteering UG (haftungsbeschränkt)
Elsenstraße 82
12059 Berlin

Telefon:
E-Mail:

Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich über die genannten Kontaktmöglichkeiten jederzeit an uns wenden.

II. Datenerfassung auf unserer Website

1. Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

2. Rechtsgrundlagen

2.1 Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Für einen Widerruf verwenden Sie bitte die unter Ziffer I. angegebenen Kontaktdaten.

2.2 Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

Wir verarbeiten Ihre Daten auch für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber oder soweit dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist.

2.3 Interessenabwägung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Soweit erforderlich und zulässig verarbeiten wir Ihre Daten auch zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele hierfür sind:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

2.4 Gesetzliche Vorgaben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO oder öffentliches Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO

Sofern wir gesetzlich zu einer Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet sind, findet eine Verarbeitung auch auf dieser Grundlage statt. Hierbei kann es sich beispielsweise um Nachweispflichten gegenüber dem Finanzamt oder anderen Behörden handeln.

3. Wer bekommt meine Daten?

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Für die Bereitstellung dieser Website und zur Erreichung sonstiger in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke werden Ihre Daten an technische Dienstleister weitergegeben (z. B. Hosting-Dienstleister, Support, Qualitätssicherung oder Mail-Services), die wir selbstverständlich sorgfältig ausgesucht und rechtskonform beauftragt haben. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden, handeln in unserem Auftrag und werden regelmäßig von uns überwacht.

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht abweichend geregelt oder sofern wir nicht rechtlich dazu verpflichtet sind, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nur an Dritte, wenn Sie uns hierzu Ihre vorherige Einwilligung erteilt haben.

4. Zweck der Verarbeitung

4.1 Besuch dieser Webseite

Sofern Sie unsere Website ausschließlich zu Informationszwecken nutzen, erheben und verwenden wir, zum Zweck der Systemsicherheit temporärer Verbindungsdaten mittels sogenannter Logfiles, lediglich die Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt. Zu diesen Daten gehören:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Informationen können auch Details über Ihre Nutzung dieser Website enthalten, einschließlich:

  • Klicks
  • Interne Links
  • Besuchte Seiten
  • Scrollen
  • Suchvorgänge
  • Zeitstempel

Die vorstehenden Daten verwenden wir nicht, um Rückschlüsse auf Ihr Nutzungsverhalten zu ziehen, oder für sonstige personenbezogene Auswertungen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO verwenden wir die vorstehenden Daten allein zu dem Zweck, Ihnen den Zugriff auf unsere Websites und deren Inhalte zu ermöglichen, sowie zur Verbesserung unseres Website-Angebots.

4.2 Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4.3 Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Von Ihnen im Falle einer Kontaktaufnahme freiwillig übermittelte personenbezogene Daten (z. B. Name und Ihre E-Mail-Adresse) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4.4 Cookies

Auf unserer Webseite verwenden wir so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Websites von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Beim wiederholten Aufruf unserer Websites werden die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Informationen an uns zurückgesandt. Dieser Informationsaustausch dient dazu, unser Website-Angebot für sie nutzerfreundlich und effektiv zu gestalten.

Wir verwenden die folgenden nicht zustimmungspflichtigen Cookies:

Name Dauer Zweck
_vostel_session Bis zum Ende der Browser-Session Session-Cookie, speichert Ihren Login-Status und weitere Daten, die zum Funktionieren der vostel-Anwendung notwendig sind.
remember_user_token 1 Jahr nach Erstellung Cookie, das die "Eingeloggt bleiben" Funktion ermöglicht, also den Login über Browser-Sessions hinaus.
website_tracking bis 31 Dec 9999 23:59:59 GMT Speichert die Information, ob der User dem Setzen zustimmungspflichtiger Cookies zugestimmt hat.
hide_maintenance_message 24 Stunden nach der Erstellung Falls auf vostel.de eine Wartungsmeldung eingestellt ist, hat der User die Möglichkeit die Meldung zu schließen. Dabei wird dieses Cookie gesetzt, damit die Meldung beim nächsten Reload der Seite nicht wieder angezeigt wird.
_GRECAPTCHA 6 Monate nach Erstellung Risiko-Analyse zur Vermeidung automatisierter Formular-Eingaben.

Diese Cookies sind funktionsnotwendig und daher nicht zustimmungspflichtig.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Des Weiteren setzen wir optionale Cookies für Zwecke der Website-Analyse und des Trackings ein. Unter den nachfolgenden Ziffern beschreiben wir die auf dieser Webseite eingesetzten Analyse- und Trackingtools sowie die damit verbundenen optionalen Cookies im Detail.

Wir verwenden optionale Cookies nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint ein Banner, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von optionalen Cookies bitten.

Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Rechner und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. Danach, oder wenn Sie dieses Cookie zuvor aktiv löschen, wird das Banner beim nächsten Besuch unserer Webseite wieder eingeblendet, um Ihre Einwilligung erneut einzuholen.

Sie haben das Cookie-Banner noch nicht beantwortet.

4.5 Analyse-Tools

Mit den im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Basis Ihrer gegebenenfalls erteilten Einwilligung über unseren Cookie-Banner nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und soweit ein internationaler Datentransfer in ein Drittland stattfindet, in dem keine ausreichende Garantien für den Schutz ihrer persönlichen Daten bestehen, nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, steht Ihnen das Recht zu, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt.

Die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung und Kategorien personenbezogener Daten stellen wir im Folgenden im Zusammenhang mit den entsprechenden Tracking-Tools dar:

a) Google Analytics

Diese Website benutzt das Analyse/Tracking Tool Google Analytics in der Version Google Analystics 4 (GA4), einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC. ("Google").

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Webseite zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Nach eigenen Angaben von Google werden in Google Analytics keine IP-Adressen protokolliert oder gespeichert. Google nutzt die IP-Adressdaten lediglich für die Ableitung von Standortdaten und löscht sie unmittelbar danach. Alle IP-Adressen, die von Usern in der EU erhoben werden, werden nach Angaben von Google also gelöscht, bevor die Daten in ein Rechenzentrum oder einen Server gespeichert werden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können zudem die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. der kurzzeitigen Erfassung Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verlinkte Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Erfassung durch Google Analytics verhindern. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA erfolgt dies nach dem von der EU-Kommission erlassenen Angemessenheitsbeschlusses auf Grundlage von Art. 45 DSGVO, da Google nach dem Data Privacy Framework zertifiziert ist. Zudem haben wir mit Google EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, die die Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleisten.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe sowie zum Datenschutz von Google allgemein unter https://policies.google.com/privacy.

4.6 Weitere Drittanbieterdienste

Mit den zusätzlichen, im Folgenden aufgeführten und von uns genutzten Diensten von Drittanbietern wollen wir eine nutzerfreundliche und sichere Nutzung unserer Webseite ermöglichen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Basis Ihrer gegebenenfalls erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und soweit ein internationaler Datentransfer in ein Drittland stattfindet, in dem keine ausreichende Garantien für den Schutz ihrer persönlichen Daten bestehen, nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, steht Ihnen das Recht zu, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt.

Die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung und Kategorien personenbezogener Daten stellen wir im Folgenden im Zusammenhang mit den entsprechenden Drittanbieterdiensten dar:

a) Google reCAPTCHA

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z. B. bei Eingaben in Onlineformularen ("reCAPTCHA") der Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet und auch ggf. mit sonstigen Dritten geteilt.

Websitebesucher werden an den entsprechenden Stellen darauf hingewiesen, wenn eine reCAPTCHA-Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google.

b) Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes "Google Maps" der Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC. ein. Wir nutzen Google Maps, um Ihnen die Standorte unserer Engagementangebote anzuzeigen. Hierbei ist ein Datentransfer in ein Drittland nicht auszuschließen. Zur Nutzung der Funktion von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgenommen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über die IP-Adresse des Benutzers unser Service aufgerufen wurde. Diese Informationen werden von Ihrem Browser in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Nutzung von Google Maps auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

c) Google Places API Web Service

Wir nutzen den Google Places API Web Service und die automatische Adressvervollständigung der Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie anderer verbundener Unternehmen der Google LLC.

Damit wir diese Informationen von Google bekommen, werden die IP-Adresse sowie die vom Benutzer eingegebenen Inhalte an Google übermittelt. Zu diesem Zweck wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgenommen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über die IP-Adresse des Benutzers unser Service aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google erfolgt im Interesse der Vereinfachung der Füllung der Eingabefelder bei der Adresseingabe in unserem Online-Angebot. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Google Places Api Web Services finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

d) Mailjet

Wir benutzen den Anbieter Mailjet für den Versand von E-Mails, wie beispielsweise für den Registriervorgang, Anmelde- und Terminbestätigungen, Passwortwiederherstellung, aber auch für Terminerinnerungen und Feedbackanfragen. Anbieter ist die Mailjet SAS, 13-13 bis, Rue de l'Aubrac - 75012 Paris, Frankreich bzw. Mailgun Technologies Inc., 112 E Pecan Sr. #1135, San Antonio, Texas 78205, USA. Mailjet ist ein Dienst, mit dem der E-Mail-Versand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks E-Mail-Bezug eingegebenen Daten werden auf den Servern von Mailjet gespeichert.

Unsere mit Mailjet versandten E-Mails ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der E-Mail-Empfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Nachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link in der Nachricht angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links in den E-Mails eine vorab definierte Aktion erfolgt ist.

Mailjet ermöglicht uns auch, die E-Mail-Empfänger anhand der bei der Anmeldung angegebenen Daten in verschiedene Kategorien zu unterteilen ("Segmentierung"). Auf diese Weise lassen sich die E-Mails besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Sofern die E-Mail zur Bearbeitung und Beantwortung einer konkreten Anfrage dient (z. B. Registrierungsbestätigung, Anmeldebestätigung zu einem konkreten Engagement, Passwortwiederherstellung), erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO zur Durchführung und/oder Vorbereitung des mit Ihnen ausdrücklich oder konkludent bestehenden Vertrags- bzw. Plattformnutzungsverhältnisses. Darüber hinaus beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO: Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Anfragen zu bearbeiten und zu beantworten. Soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, erfolgt die Datenverarbeitung im Übrigen auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Sofern eine Datenübertragung in die USA erfolgt, wird diese auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.mailjet.com/de/rechtliches/av-vertrag/.

Die von Ihnen zum Zwecke des E-Mail-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung gespeichert und nach der Abbestellung sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Mailjet gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Informationen zu "Sicherheit und Datenschutz" von Mailjet und den Datenschutzbestimmungen von Mailjet.

e) Amazon Web Services

Wir nutzen für das Hosting der Datenbank- und Webinhalte den Dienst Amazon Web Services ("AWS") der Amazon Web Services EMEA SARL, 38 Avenue John F. Kennedy, 1855 Luxemburg bzw. Amazon Web Services, Inc., P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226, USA (nachfolgend "AWS").

Die Daten werden ausschließlich in einem deutschen Rechenzentrum (Frankfurt/Main) gespeichert, das nach ISO 27001, 27017 und 2018 sowie PCI DSS Level 1 zertifiziert ist. Selbstverständlich bestehen unsererseits eng begrenzte Zugriffsrechte und die Daten werden automatisch verschlüsselt. Nähere Informationen zu AWS und zum Datenschutz finden Sie unter https://aws.amazon.com/de/compliance/eu-data-protection/ sowie unter https://aws.amazon.com/de/privacy.

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Ihre personenbezogenen Daten auf den Servern von AWS verarbeitet. Hierbei können auch personenbezogene Daten an das Mutterunternehmen von AWS in die USA übermittelt werden. Amazon.com, Inc. und bestimmte von ihr beherrschte US-Tochterunternehmen, die Amazon Group Companies, wie auch die Amazon Web Services, Inc (zusammen die Amazon-Konzerngesellschaften) nehmen an dem EU-US Datenschutzrahmen (Data Privacy Framework) für die Erhebung, Nutzung und Speicherung von persönlichen Informationen aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union teil. Die Amazon-Konzerngesellschaften haben gegenüber dem U.S. Handelsministerium amtlich bestätigt, die Data Privacy Framework-Grundsätze einzuhalten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des Data Privacy Frameworks sowie der Datenschutzerklärung von AWS.

Die Verwendung von AWS erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Amazon-Konzerngesellschaften mit Sitz in den USA, erfolgt dies nach dem von der EU-Kommission erlassenen Angemessenheitsbeschluss auf Grundlage von Art. 45 DSGVO, da die Amazon.com, Inc. nach dem Data Privacy Framework zertifiziert ist.

f) MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u. a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z. B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Rocket Science Group LLC mit Sitz in den USA erfolgt dies nach dem von der EU-Kommission erlassenen Angemessenheitsbeschluss auf Grundlage von Art. 45 DSGVO, da die Rocket Science Group LLC nach dem Data Privacy Framework zertifiziert ist. Zudem haben wir ein sog. "Data-Processing-Agreement" mit MailChimp abgeschlossen, welches den Standardvertragsklauseln entspricht, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/.

g) HaveIBeenPwned.com

Wir verwenden die API von HaveIBeenPwned.com (HIBP), um Ihre vorab anonymisierten Daten auf mögliche Datenlecks prüfen zu können. HIBP wird von Superlative Enterprises Pty Ltd, einer Aktiengesellschaft mit Sitz im Bundesstaat Queensland, Australien (ABN 62 085 442 020), betrieben. Die Dienste von HIBP werden im West US Microsoft Azure Datenzentrum gehostet. Der Dienst vermittelt uns einen Überblick über eine mögliche unbefugte Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Dritte. Eine Einsicht auf die dort gespeicherten Daten ist uns nicht möglich. Die Daten werden anonymisiert, insbesondere ohne Namen oder Identifikation gespeichert. Die von uns übermittelten Daten werden dagegen nicht gespeichert. Übertragen an uns wird einzig das Ergebnis unserer Suche (true/false), jedoch mittels SSL-Verschlüsselung.

Die Datenverarbeitung erfolgt als vorvertragliche Maßnahme bzw. zur Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz und zur Datennutzung durch HIBP.

h) Social Media

Wir unterhalten neben dieser Webseite auch Präsenzen in unterschiedlichen sozialen Medien, welche Sie über entsprechende Schaltflächen auf unserer Webseite erreichen können. Soweit Sie eine solche Präsenz besuchen, werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt. Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Anbieter des sozialen Netzwerks verarbeitet werden.

Überdies verarbeitet der Anbieter des sozialen Netzwerks ggf. die wichtigsten Daten des Computersystems, von dem aus Sie dieses besuchen - zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den genutzten Prozessortyp und Browserversion samt Plug-Ins. Wir weisen darauf hin, dass dabei personenbezogene Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil es mitunter an einem angemessenen Datenschutzniveau (z. B. in den USA) mangelt und so z. B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert ist.

Sofern Sie während des Besuchs einer solchen Webseite mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerkes eingeloggt sind, so kann dieses Netzwerk den Besuch diesem Konto zuordnen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch das jeweilige Medium sowie die dortige weitere Verarbeitung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte den Bestimmungen des jeweiligen Verantwortlichen:

Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von Betroffenenrechten können am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden. Denn nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Selbstverständlich unterstützen wir Sie aber, sollten Sie dennoch Hilfe benötigen.

Soweit Sie über unsere Fanpages auf Facebook, Instagram oder TikTok direkt mit uns kommunizieren oder persönliche Inhalte mit uns teilen, sind wir für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass Facebook Ihre Daten bei der Nutzung unserer Fanpages auch zu eigenen Zwecken verarbeitet, die in dieser Datenschutzerklärung nicht abgebildet werden. Auf diese Datenverarbeitungsvorgänge bei Facebook haben wir keinen Einfluss. Insoweit verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen sozialen Netzwerke:

Eine Ausnahme gilt für die Datenverarbeitung bei der Nutzungsanalyse (Seiten-Insights); hierfür sind wir mit der Meta Platforms Irland Ltd. (Facebook) gemeinsam verantwortlich.

Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen, sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte, z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten (siehe "Welche Informationen erheben wir?" in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/privacy/policy/). Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter "Wie verwenden wir deine Informationen?" erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Seiten-Insights", für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen ("Informationen zu Seiten-Insights", https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat, die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde) werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den "Informationen zu Seiten-Insights".

Wir, als Anbieter des Informationsdienstes, verarbeiten darüber hinaus jene Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes, die Sie freiwillig auf der Fanpage angeben (etwa in einem Kommentar) zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen, der Kommunikation mit Ihnen und und um Informationen zu veröffentlichen, die die auf den Facebook-Seiten angebotenen Inhalte oder unser Unternehmen betreffen. Rechtgrundlagen der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der effektiven Information der Nutzer, Kunden und Interessenten und der Kommunikation mit diesen Personen.

Als Mitverantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zuge der Bereitstellung dieser Inhalte auf Facebook versichern wir, ein größtmögliches Maß an Verantwortung in Übereinstimmung mit den übrigen erklärten Inhalten dieser Datenschutzerklärung in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten an den Tag zu legen. Allerdings weisen wir aber auch darauf hin, dass uns die genauen Verarbeitungen, die durch Facebook erfolgen, weder in vollständigem Umfang noch Inhalt bekannt sind und nicht der Möglichkeit unserer Einflussnahme unterliegen.

III. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittländer (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums - EWR) findet außer in den Fällen, die in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich genannt sind, nur statt, soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Soweit eine solche Datenübermittlung in Drittländer, die nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, durch unsere Auftragsverarbeiter stattfindet und soweit hierfür nicht Ihre Einwilligung vorliegt, erfolgt dies ausschließlich auf Basis der zwischen uns und unseren Auftragsverarbeitern abgeschlossenen EU-Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit c. DSGVO sowie gegebenenfalls ergänzt durch zusätzlich erforderliche Sicherheitsmaßnahmen ("Safeguards") zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sind unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en jederzeit abrufbar. Im Übrigen erfolgt eine Datenübermittlung an Drittländer auf Basis von Art. 45 DSGVO, soweit die EU-Kommission einen entsprechenden Angemessenheitsbeschluss erlassen hat und der Datenverarbeiter dessen Anforderungen einhält.

IV. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erreichung der in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Verarbeitungszwecke erforderlich ist.

Spezifische Angaben in dieser Datenschutzerklärung oder rechtliche Vorgaben zur Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten, insbesondere solcher, die wir aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahren müssen, bleiben unberührt.

V. Welche Vorkehrungen treffen wir in Bezug auf Datensicherheit?

Wir haben angemessene Vorkehrungen getroffen, um die erhobenen personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen, was vertragliche, administrative, physische und technische Maßnahmen umfasst.

Dennoch kann die Datenübertragung über das Internet, insbesondere per E-Mail, oder ein anderes Netzwerk nicht als 100% sicher garantiert werden. Daher können wir, obwohl wir bestrebt sind, Informationen, die über diese Website übertragen werden, zu schützen, die Sicherheit dieser Informationen nicht garantieren. Die Datenübertragung erfolgt daher auf Ihr eigenes Risiko.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Login-Daten, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

VI. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben unter Ziffer I angegebenen Kontaktdaten stellen.

2. Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben unter Ziffer I angegebenen Kontaktdaten.

3. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Um Ihr Recht auf Löschung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben unter Ziffer I angegebenen Kontaktdaten.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben unter Ziffer I angegebenen Kontaktdaten.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben unter Ziffer I angegebenen Kontaktdaten.

6. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchst. f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Ferner können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings jederzeit - ohne Angabe von Gründen - widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, nutzen Sie bitte die unter Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten.

7. Beschwerderecht

Ferner haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

VII. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Weiterhin ist es uns zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen notwendig, zusätzliche Daten zu erfragen und etwa die von Ihnen gewünschte Zahlungsart zu verarbeiten.

Unter Beachtung des Vorstehenden steht es Ihnen jedoch grundsätzlich frei, personenbezogene Daten bereitzustellen.

VIII. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Automatisierte Entscheidungsprozesse auf Basis personenbezogener Daten finden nicht statt.

IX. Links zu anderen Websites

Soweit auf andere Websites verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, bei Aufruf verlinkter Websites die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu prüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

X. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2024.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://vostel.de/de/datenschutz.