FAIRKAUFHAUS gGmbH

Das Fairkaufhaus schafft Beschäftigungsmöglichkeiten für psychisch kranke Menschen. Im Fairkaufhaus können sie nach ihren persönlichen Fähigkeiten und Neigungen in unterschiedlichen Bereichen – wie Transport, Warensortierung, Wäscherei, Lager, Aufbereitung, Verkauf, Reinigung oder Wohnungsauflösungen – arbeiten und werden zugleich fachlich angeleitet wie psychosozial betreut, so dass sie eine faire Chance erhalten, (wieder) einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen.

Über FAIRKAUFHAUS gGmbH

Zielgruppe(n)

- psychisch beeinträchtigte Menschen, die nicht mehr oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten können, aber etwas leisten wollen -

Gründungsjahr

2007

Anzahl Hauptamtliche Mitarbeiter*innen

13

Anzahl Ehrenamtliche & Freiwillige

90

Finanzierung

Wir finanzieren uns über den Verkauf von Gebrauchtwaren und durch Betreuungsgelder des Bezirksamts.

Ziele

FAIR ist das Kaufhaus gegenüber den psychisch kranken Menschen,
denen es eine Chance zur Beschäftigung gibt.
FAIR ist das Kaufhaus gegenüber den Kunden durch günstige Preise
und Konditionen.
FAIR ist das Kaufhaus gegenüber der Umwelt, weil es für gut
erhaltene Dinge eine sinnvolle Weiterverwendung ermöglicht.

Deine Mitarbeit unterstützt

- psychisch beeinträchtigten Menschen wieder eine Beschäftigungsperspektive zu geben.

Unsere Engagementangebote auf vostel.de


FAIRKAUFHAUS gGmbH

Altonaer Straße 6 - 8
13581 Berlin