Spezielle Projekte zur Unterstützung von Menschen aus der Ukraine findest du hier.
small-x_grey

Flüchtlingswohnheim Zeughofstr.

Das Wohnheim liegt zentral in einer ruhigen Seitenstraße im Herzen von Berlin-Kreuzberg. Hier leben bis zu 147 Frauen, Männer und Kinder aus aller Welt. Viele von ihnen sind Bürgerkriegsflüchtlinge oder Asylsuchende, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Heimat verlassen mussten. Wir bieten unseren Bewohner*innen soziale Beratung, Betreuung und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten an und vermitteln kostenlose Deutschkurse. Regelmäßige Angebote im Haus sind unter anderem das „Frauen- und Familiencafé" und die Kinder-Spielstunde mit unser hauseigenen Erzieherin. Wir organisieren gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge und Wohnheimfeste. Unser interkulturelles Team spricht viele Sprachen, u.a. Deutsch, Arabisch, Kurdisch, Russisch, Persisch, Englisch und Französisch. 

Über Flüchtlingswohnheim Zeughofstr.

Zielgruppe(n)

Geflüchtete im Asylverfahren und Menschen mit Fluchthintergrund, die noch keine eigene Bleibe finden konnten

Gründungsjahr

2004

Anzahl Hauptamtliche Mitarbeiter*innen

19

Finanzierung

Wir sind durch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten Berlin finanziert.

Ziele

Geflüchteten eine Unterkunft geben und sie individuell bei Integrationsprozessen, Alltagsfragen und psychosozialen Problemlagen unterstützen

Unsere Engagementangebote auf vostel.de

Unsere Spendengesuche auf vostel.de