Spezielle Projekte zur Unterstützung von Menschen aus der Ukraine findest du hier.
small-x_grey

GoBanyo

GoBanyo bietet Menschen, die auf der Straße leben müssen, kostenfrei & niedrigschwellig Dusch- und Hygienemöglichkeiten an. Für unsere Gäst*innen gibt es außerdem Kleidung und alle benötigten Pflege- und Hygienematerialien.

Waschen ist Würde! 

Über GoBanyo

Gründungsjahr

2019

Ziele

Wir glauben, dass es kleine Dinge sind, die die Welt verändern können. Eine Dusche und ein Gespräch geben Menschen kein Dach über dem Kopf – aber vielleicht mit der Zeit mehr Selbstwertgefühl und damit den Mut, Schritte in ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu gehen. 

Wir träumen davon, dass jeder Mensch würdevollen Zugang zu Hygiene findet – am besten in seinem eigenen Badezimmer. Bis es soweit ist, fahren wir mit unserem Bus dahin, wo dieser Zugang fehlt.

VISION «Jeder Mensch findet würdevollen Zugang zu Hygiene und Gesellschaft.»

ZWECK «Alles beginnt mit Würde. Sie ist direkt verknüpft mit der Wertschätzung des eigenen Lebens. Deshalb treten wir bei GoBanyo ein für die Würde der Menschen, die auf der Straße leben müssen.»

MISSION: «Wir sind da, wo unsere Wirksamkeit am größten ist – wir bieten Zugang zu Hygiene. Menschen, die auf der Straße leben, sind unsere Nachbar*innen. Deshalb sind wir vor Ort, bieten Halt und ein Gefühl von Zugehörigkeit. Wir schaffen einen geschützten Raum, in dem Menschen ihre eigenen Lösungen entwickeln können. Darüber hinaus sorgen wir für offenen Austausch, Akzeptanz und konkrete Verbesserung innerhalb der Quartiere, wo GoBanyo aktiv ist. Wir sind laut und bringen Themen von der Straße auf die gesellschaftspolitische Agenda. Wir bewirken Veränderung auf unsere Art: kreativ, optimistisch und kooperativ.»

Unsere Engagementangebote auf vostel.de


GoBanyo

Neuer Kamp, 31
20359 Hamburg