ArbeiterKind.de Leipzig

ArbeiterKind.de ermutigt und unterstützt alle, die als Erste:r in ihrer Familie studieren (möchten). In bundesweit über 80 lokalen Gruppen sind mehr als 6000 Ehrenamtliche engagiert. Wir erzählen an Schulen, Infoständen, bei offenen Treffen oder Sprechstunden unsere eigene Geschichte und machen so anderen Mut zum Studium.

Die Leipziger Gruppe unterstützt und ermutigt in allen Belangen von der Entscheidungsfindung über den Studieneinstieg bis zum Studienabschluss und dem Berufseinstieg.

Über ArbeiterKind.de Leipzig

Zielgruppe(n)

Unser Erfolg beruht auf einem bundesweiten Netzwerk ehrenamtlicher Mentor:innen, die oft selbst Studierende der ersten Generation sind. Sie ermutigen durch ihre eigene Bildungsgeschichte, erfüllen so eine Vorbildfunktion und bieten vor Ort bedarfsorientierte und leicht zugängliche Unterstützung für Schüler:innen, Studierende und Eltern an.

Wir stellen unser Angebot unbürokratisch, niedrigschwellig und direkt vor Ort für Studieninteressierte, Studierende und ihre Familien in ganz Deutschland zur Verfügung. Selbstverständlich ist es für alle Ratsuchenden kostenlos.

Gründungsjahr

2008

Anzahl Hauptamtliche Mitarbeiter*innen

25

Anzahl Ehrenamtliche & Freiwillige

6000

Finanzierung

ArbeiterKind.de lebt vom ehrenamtlichen Engagement der Mentor:innen vor Ort. Die notwendigen hauptamtlichen Strukturen und Sachausgaben werden durch öffentliche Zuwendungen, Fördermittel von Stiftungen, Entgelte für Dienstleistungen sowie Spenden von Unternehmen und Privatpersonen finanziert.

ArbeiterKind.de hat sich als gemeinnützige GmbH 2016 der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Auf der Webseite >www.arbeiterkind.de/ueber-uns/transparenz< geben wir Auskunft darüber, woher unsere finanziellen Mittel stammen, wie wir sie verwenden, welche Ergebnisse wir erzielen und wer die Entscheidungsträger:innen bei ArbeiterKind.de sind.

Ziele

Die Zahl der Studierenden in Deutschland steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dabei ist die Herkunft in Deutschland immer noch entscheidend für die Studienentscheidung junger Menschen. Aus Studien geht hervor: Von 100 Kindern aus Akademikerfamilien beginnen 79 ein Hochschulstudium, während sich von 100 Kindern aus Familien ohne Hochschulerfahrung 27 für ein Studium entscheiden. Diese Divergenz ist in den vergangenen Jahren konstant geblieben. Die soziale Auswahl setzt sich auch an den Hochschulen weiter fort.

Die Vision von ArbeiterKind.de ist, dass in Deutschland jedes Kind die Chance auf einen Bildungsaufstieg hat und eine gut informierte Entscheidung über den eigenen Bildungsweg treffen kann.

Deine Mitarbeit unterstützt

ganz konkret Menschen auf ihrem Bildungs- und beruflichen Weg.

Du kannst mit deiner ganz persönlichen Biografie ein Vorbild sein und andere Menschen ermutigen, ihren Weg zu gehen.

Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten, sich bei uns einzubrigen: online in unserem Netzwerk, als Mentor*in, in einer Ortsgruppe mit Schulveranstaltungen, Vorträgen und Ständen auf Messen und Hochschulen und vielem mehr.
Du findest bei uns sicher eine Aufgabe, die dir sinnvoll erscheint und an der du Spaß hast!

 

Unsere Engagementangebote auf vostel.de


ArbeiterKind.de Leipzig

c/o HTWK Leipzig, Lipsius-Bau (Raum 033) Karl-Liebknecht-Straße 145
04277 Leipzig