Bitte unterstütze bei der Eindämmung von Covid-19 und ziehe Remote und Online Volunteering als Alternative für dein Engagement in Erwägung!

GU Siverstorpstraße - Evangelisches Jugend-und Fürsorgewerk (EJF)

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) ist ein diakonisch-sozialer Träger mit über 120 Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Polen und Tschechien. Insgesamt knapp 15.000 Menschen werden in den Einrichtungen des EJF dauerhaft oder zeitweise von mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut. Geleitet wird die EJF gemeinnützige AG vom Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Eckhoff und Vorstand Norbert Schweers.

 

Über GU Siverstorpstraße - Evangelisches Jugend-und Fürsorgewerk (EJF)

Zielgruppe(n)

Hauptaufgabenfelder des EJF sind die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, die Behindertenhilfe, Altenhilfe sowie die Arbeit mit Asylsuchenden und Flüchtlingen. Außerdem betreibt das EJF Kindertagesstätten, engagiert sich in der Aus-und Fortbildung und betreibt Freizeiteinrichtungen und Tagungsstätten. 

Die Gemeinschaftsunterkunft in der Siverstorpstraße 5- 19, 13125 wurde im Dezember 2016 eröffnet und bietet Platz für  256 Bewohner*innen. Die von der Unterkunft initiierten oder betreuten Projekte und Angebote im und außerhalb des Wohnheims werden von einem festen Stamm ehrenamtlicher Helfer*innen, engagierten Fachkräften sowie umliegenden Vereinen und Initiativen begleitet. Regelmäßige Projekte/Angebote sind unter anderem die Hausaufgabenbetreuung, ein Handarbeitskurs, das Frauencafé, Frauenabende, das Sprachcafé (extern) sowie Mentoringtätigkeiten und ein Computerkurs für Kinder.

Das Ziel aller Angebote ist bei der Entstehung neuer Lebensperspektiven zu unterstützen, indem Partizipation sowie die Selbstbestimmung der Bewohner*innen gefördert, und eine Vernetzung ins Umfeld verwirklicht werden kann.

Gründungsjahr

Die Gemeinschaftsunterkunft wurde im Dezember 2006 eröffnet

Anzahl Hauptamtliche Mitarbeiter*innen

13

Anzahl Ehrenamtliche & Freiwillige

28

Finanzierung

Das EJF hat die Rechtsform einer gemeinnützigen Aktiengesellschaft. Damit unterliegt es dem Aktiengesetz und muss weitreichende gesetzliche Vorgaben wie u.a. das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich und den Deutschen Corporate Governance Kodex erfüllen.

Das EJF hat die Selbstverpflichtungserklärung für gemeinnützige Organisationen der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“ unterzeichnet und veröffentlicht die geforderten Informationen auf seiner Homepage. Mittelbeschaffung und -verwendung werden transparent und nachvollziehbar dokumentiert.


GU Siverstorpstraße - Evangelisches Jugend-und Fürsorgewerk (EJF)

Siverstorpstrasse 5-19
13125 Berlin